Kurzplatzturnier für Kinder und Jugendliche

von Frank Kämmerling

Eingeladen waren alle Kinder, die mindestens über die Kurzplatzreife, also das silberne Kindergolfabzeichen, verfügen.
 
Gut gelaunt und mit ausreichend Proviant für die immerhin neuen Löcher ausgestattet gingen schließlich zwei Flights auf die Runde, um erste Spielerfahrung zu sammeln. Die Bruttowertung bei den Damen sicherte sich an diesem Tag Sayana Hömberg vor Henriette Reiffer. Bei den Herren hatte Max Schmitte die Nase vorn, die Plätze zwei und drei belegten Friedrich Nölle und Tristan Hömberg.
 
Am 10. Juni startete die Turnierserie auf dem Kurzplatz in die zweite Runde. Der Termin wurde extra so festgelegt, dass er zeitgleich mit dem Heimspiel der zwei Jugendmannschaften lag. So bekamen auch die jüngeren Spieler die Gelegenheit, die Atmosphäre eines großen Turnieres mitzuerleben. Natürlich stand Ihnen auch die Verpflegung am Starterhaus zur Verfügung, sodass sie die Runde schon gut gestärkt antreten konnten. Die Turnierleitung lag an diesem Tag bei Uschi Krause, die die Flights begleitete und den Kindern hilfreiche Tipps gab. Die Bruttosiegerin hieß an diesem Tag Fiona Stenner vor Sina Schulz und Henriette Reiffer. Bei den Herren siegte Friedrich Nölle vor Johannes Reiffer und Bennett Schiemann.

Zurück