DGL Herren beschließen Saison positiv

von Frank Kämmerling

Gefühlt startete die Ligasaison gerade erst – und doch ist die DGL schon wieder beendet. Durch das gute Ergebnis am 4. Spieltag war der Abstieg rein praktisch abgewendet. Im Nachhinein war dies umso wichtiger, da nicht weniger als 10 Spieler gleichzeitig auf Grund von Urlauben oder Verletzungen im Golfclub Varmert ausfielen. Unser Dank gilt daher vor allem Thilo Pothmann und Marc Hollmann, die uns in der Not ausgeholfen haben und respektable Ergebnisse ins Clubhaus brachten.

Der Platz in Varmert präsentierte sich – wie quasi jede Grünfläche in der Region – komplett ausgetrocknet. Teilweise unspielbar wurde er durch die extremen Neigungen, sodass auch ein Eisen 7 aus 250m mal zu lang war und den Balllangsam aber stetig in den Wald springen ließ. Am Ende der Tages stachen vor allem die Runden von Chris Hennecke und Max Ropinski heraus, wobei letzter sogar die beste Runde des Turniers ins Clubhaus brachte. Im Gesamtergebnis reichte dies für einen guten 2. Platz hinter den Gastgebern. Den Aufstieg hatte schon vor dem letzten Spieltag der GC Bochum sicher. Abgestiegen sind die Herren vom GC Oberberg und GC Gut Neuenhof.

Am Ende dieser Ligasaison ist zu konstatieren, dass wir trotz der zuletzt guten Platzierungen spielerisch doch weiter hinter unseren eigenen Erwartungen zurückgeblieben sind. Für das nächste Jahr gilt daher umso mehr, die Konstanz im eigenen Spiel wiederzufinden, um den Aufstieg in die Oberliga möglich zu machen. Am Teamgeist und Einsatz, vor allem unserer Caddies und Helfer, wird es definitiv nicht scheitern.

Johannes Kobeloer

Zurück