Die Greenkeeper des GCUF . . .

von Frank Kämmerling

. . . haben in den letzten 3 bis 4 Monaten hervorragende Arbeit geleistet. Der Platz war und ist in einem perfekten Pflegezustand für die anhaltende Hitze- und Trockenperiode. Die treuen und satten Grüns werden von vielen Mitgliedern und Gästen hoch gelobt. Beste Voraussetzungen also für ein qualitativ hochwertiges Spiel.
 
Dieses qualitativ hochwertige Spiel und auch der dementsprechende Platzzustand kann aber nur weiter aufrechterhalten werden, wenn wir alle ein wenig mehr Rücksicht aufeinander nehmen.
 
Bitte achten Sie auf Platzarbeiten und bringen Sie unsere Greenkeeper nicht in bedrohliche oder sogar Lebensgefährliche Situationen. Wenn auf dem Fairway oder auf Abschlägen Hinweisschilder und/oder Warnhütchen stehen, beachten Sie bitte diese Hinweise. Falls Sie sich einmal nicht sicher sein sollten, ob Sie abschlagen sollen oder nicht, ist es immer die bessere Variante dieses nicht zu tun und weiter zu gehen.
 
Es geht uns hier nicht um Einzelfälle, sondern um häufiges Fehlverhalten bei kurzfristigen, vorrübergehenden Sperrungen von Bahnabschnitten bei der Platzpflege und insbesondere bei Drainage- oder Aerifizierungsarbeiten.
 
Es geht hier natürlich auch um gegenseitigen Respekt. Unsere Greenkeeper nehmen die Sperrungen nur zu ihrer eigenen Sicherheit vor. Niemals um Golfer absichtlich, oder unnötig, zu behindern.
 
Wir möchten doch alle Abends wieder heile auf der Terrasse und/oder zu Hause ankommen.
 
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und Ihr Verständnis, auch im Namen des Greenkeeper-Team um Martin Beudel!

Zurück