Blauer Himmel, 25° C und ein volles Teilnehmerfeld mit 65 Golfern beim Herrennachmittag am 18. Juli 2018

von Frank Kämmerling

Zur Halbzeit der Turnierserie wurde der Start ausnahmsweise als Kanonenstart ausgeführt. Ziel war es, den Nachmittag nach erfolgreicher Runde mit allen Teilnehmern gemeinsam auf der Terrasse bei kühlen Getränken und leckerem Gegrillten ausklingen zu lassen. Befürchtungen, bei vierfacher Doppelbelegung von Tees längere Wartezeiten in Kauf nehmen zu müssen, erwiesen sich dann doch wegen des diszipliniert spielenden Feldes als unbegründet. Und auch die mit anfänglicher Skepsis angebotene freiwillige Sonderwertung „No Strich Pool“ konnte mit sechs Gewinnern überzeugen.

Den Bruttosieg auf unserer sehr gepflegten und sportlich zu spielenden Anlage sicherte sich mit 2 Schlägen Vorsprung vor Michael Witzig mit einer 78er Runde Karsten Schumacher. In den drei Nettoklassen waren Jochen Happe, Hans-Werner Stumpf und Rüdiger Müller die Sieger mit deutlichen Verbesserungen des Handicaps. Auch die jeweiligen Zweit und Drittplatzierten konnten sich verbessern.

Aber nicht nur die Gewinner konnten sich über Preise freuen. Die von Frau Henneken gestifteten Trostpreise fanden auch dieses Mal überraschte Golfsportler. Damit ging ein schöner Golftag zu Ende an dessen Abschluss ein großer Dank an die Gastronomie und das Sekretariat stehen muss. Die Aufgabe, 65 Teilnehmer in einem Ansturm zu beköstigen und eine„ungewöhnliche“ Sonderwertung zu berechnen, wurde von beiden souverän bewältigt.

Für die zweite Hälfte wünsche ich allen Golfern auch mit Blick auf die Jahreswertung viel Erfolg.

Sven Korveslühr
Menscaptain

Zurück