Bericht Bowling der Jugend

von Frank Kämmerling

Nachdem am 11.02.20 die Mannschaftsbesprechung der Jugendabteilung stattgefunden hatte, trafen sich am 21.02. die Mannschaftsmitglieder der 1. und 2. Jugend, sowie die Spieler mit Potential für diese Mannschaften zum ersten nicht golferischen Sportevent in diesem Jahr. Reserviert waren 2 Bahnen im Bowlingcenter in Unna, wie es in einer Teambesprechung der Jugendlichen zum Ende der letzten Saison gewünscht worden war. Um 17:00 Uhr waren alle Angemeldeten – Dank an die Eltern, deren Unterstützung wir auch im Verlauf der kommenden Saison immer wieder benötigen werden – pünktlich zur Stelle. Die Schuhe wurden ausgeliehen und die Bahnverteilung ausgelost. Dann mussten die Namen der Spieler eingegeben werden und schon konnte es losgehen. Die ersten Kugeln wurden auf die Bahnen gebracht, wobei die Aktiven schon feststellen mussten, dass es gar nicht so einfach ist, die 10 Pins zu treffen. Der ein oder andere war sogar der Meinung, die Bahnen seien schief – entweder nach rechts oder links. Lag's vielleicht doch an der Technik? Aber im Laufe des Nachmittags nach einigen Durchgängen wurde die Treffergenauigkeit größer. Schnell wurde klar, dass das Team auf Bahn 2 dem Team auf Bahn 1 deutlich überlegen war und schnell einen großen Punktevosprung herausspielen konnte. Auch unter den Teammitgliedern entwickelte sich so manche Konkurrenzsituation und so wurde jeder Wurf kritisch beäugt. Aber wichtiger als alle Konkurrenz war der Spaß, das nähere Kennenlernen und das Zusammenwachsen als Team. Nach 2 Stunden mit neuen Erfahrungen und mal was anderem als Golf ging es nach Hause. Jetzt erwartet uns alle eine hoffentlich tolle und erfolgreiche Golfsaison. Die nächste Events werfen schon ihre Schatten voraus. Einige der Teilnehmenden am Bowlingnachmittag fiebern schon dem Trainingscamp im Hühnerhof entgegen. Und dann gibt's vor dem Heimspiel zum Saisonauftakt auch noch das Osterferien- Trainingacamp.

Zurück