Jugendliga am 22.04.2018

von Frank Kämmerling

Erst Sonne, dann Gewitter
 
Die beiden Jugendmannschaften des GCUF machten sich gut verpflegt auf die Runde.
 
Gestartet wurde vom Tee1 und Tee10. Bei den guten Schlägen, die wir beobachten durften, wurde uns schnell klar, dass wir uns auf gute Ergebnisse einstellen konnten. Besonders beeindruckt war der Schreiber von einem Drive an der Eins, der weit hinter dem Bunker landete und der Spieler keine 100m ins Grün hatte.
 
Die Stimmung war gut und das trotz einiger Fehlschläge. Der letzte Flight hatte mit einer Spielunterbrechung zu kämpfen. Auf dem letzten Grün angekommen ertönte das Signal zur Unterbrechung. Schnell machten wir uns auf den Weg in das schützende Clubhaus. Es folgte die Siegerehrung der Landesliga; die Bezirksliga musste ja noch auf den letzten Putt eines Spielers warten. Nach kurzem Warten ertönte das Unterbrechungssignal ein zweites Mal und wir, d.h. Luis durfte schnell mit den Zählern auf das Grün laufen um zu putten. Natürlich fanden die Mannschaftskameradinnen und Kameraden dies so toll, dass alle mit zum Grün liefen um das Geschehen zu beobachten. Nach dem finalen Putt konnten wir die Siegerehrung auch für die Bezirksliga durchführen. Es wurden hervorragende Ergebnisse gespielt, diese sind unten angefügt.
 
Der besondere Dank gilt Nina Walden, Martina Flassig, Eva Scherf und Laura Scherf für das hervorragende  Catering am Start und den Halfwayhouse, Günther Scherf für die Spielbegleitung das Starten, Josef Köhler, Ralf Eisenmenger und Christoph Schlösser für die die mit dem Schreiber geteilte Spielleitung für die Fotos und Frau Henneken und ihr Team für die tollen Burger und die Bewirtung im Clubhaus, Barbara Korte und Christoph Schlösser aus unserem Büro, dem Platzwart und den Greenkeepern für den hervorragenden Platzzustand. Martin Campbell für die Unterstützung der Mannschaften und auch allen nicht genannten Helfern.
 
Alles in allem war es eine tolle Veranstaltung mit tollen Jugendlichen. Wir freuen uns auf die nächsten Spiele!
 
Thomas Bongard
Jugendwart

Zurück