Club-Nachrichten

Außengastronomie ab dem 28.05. möglich

von

Ab Freitag, den 28.05., darf Ulrike Henneken und Team für die Außengastronomie unter Auflagen ihre Pforten öffnen.

Um einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen möchten wir Sie als unsere Mitglieder vorab über einige dieser Auflagen informieren.

Grundsätzlich dürfen nur Personen in der Außengastronomie, die einen aktuellen negativen Schnelltestbefund (nicht älter als 48h) vorzeigen können, wie auch Genesene und Geimpfte mit Nachweis. Letztere können dies im Sekretariat vorweisen, um dieses dauerhaft vermerken zu lassen. Die Gastronomie kann dann auf diese konkrete Information zurückgreifen.

Des Weiteren gilt unter den getesteten Personen immer noch die Kontaktbeschränkung. § 2 Abs. 2 unserer Coronaschutzverordnung besagt, dass fünf Personen aus zwei Haushalten zusammenkommen dürfen. Genesene und Geimpfte dürfen zusätzlich dazustoßen. Für unsere Gastronomie sind aufgrund des organisatorischen Aufwandes maximal sechs Personen unter diesen Auflagen an einem Tisch zulässig. Auch gelten die bisher bekannten Abstands- und Hygieneregeln.

Der Zutritt zur Terrasse erfolgt über einen ausgewiesenen Eingang. Dort wird ihre Zugangsberechtigung von einem Sicherheitsmitarbeiter kontrolliert. Der Eingang durch das Clubhaus bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Auf den Tischen werden QR-Codes liegen. Die Gastronomie bittet zur Rückverfolgung diesen mit der Luca-App zu nutzen.

Grundsätzlich ist die Außengastronomie ab 10.00 geöffnet. Bei schlechtem Wetter behält sich die Gastronomie vor eher zu schließen.

Weitere aktuelle Informationen können Sie jederzeit auf der Homepage des ChipIns einsehen.

Zurück