Golf Club Unna-Fröndenberg
NRW-MM Herren AK 65 - 2019 - Liga 3.A
 
Mit dem nachstehenden verlinktem Logo geht es zur
Gruppeneinteilung, Spielplan, Tabelle und zu den Tagesergebnissen der Saison 2019
http://www.gvnrw.de/typo3temp/_processed_/7/d/csm_logo_2e8586cdc5.png
AK 65 mit erfreulichem Auftakt in die Saison
 
Donnerstag, 9.5.2019, startete die AK65 des GCUF in die Saison 2019 der 3. NRW-Liga.
 
Die Einzelergebnisse entsprachen nicht unseren Vorstellungen, aber es ging vielen Mitstreitern ähnlich.
Überraschend und erfreulicherweise konnten wir so 3 Teams hinter uns lassen und den 3. Tagesplatz erkämpfen. Eine tolle Leistung, wenn man bedenkt, dass wir von der Handicapsumme das Schlusslicht in dieser Gruppe bilden!
 
Unsere Ergebnisse:
Friedhelm Wilms 93, Werner Hetzler 94, Ulrich Drawe 97, Hermann Latzel und Werner Wessling 98, Hans Hosbach 100.
 
Die Mannschaften der Golfclubs Paderborner Land und Brückhausen scheinen dem Rest der Gruppe haushoch überlegen zu sein, aber mit Rheine/Mesum, Royal St. Barbara und Bad Driburg können wir vielleicht mithalten.
Die Chance auf den Klassenerhalt ist da!
 
Werner Wessling
 

 

2. Tagesrang in Rheine/Mesum !

2018 erlebten wir unser Waterloo in Rheine: 6. Platz, 128 über CR mit 14 Schlägen Rückstand auf Platz 4.
In diesem Jahr haben wir uns voll rehabilitiert! Diesmal  110 über CR und 2. Platz in der Tageswertung!
Unsere Ergebnisse: Hans Hosbach 89, Werner Weßling 93, Uli Drawe 94, Werner Hetzler 95, Jürgen Meyer 97, Manfred Ropinski 98.
 
In der Gesamtwertung sind wir trotzdem auf Platz 4 zurückgefallen. Rheine/Mesum und Paderborner Land sind an uns vorbeigezogen. Den Vorsprung auf Platz 5 (aktuell RSB Dortmund)konnten wir aber auf 7 Schläge ausbauen.
 
 
 
Auch in Bad Driburg voll mitgehalten!
 
Beim Handicap sind wir nach wie vor hinten, aber in der Ligawertung haben wir uns am 3. Spieltag  in Bad Driburg auf den 3. Platz der Gesamtwertung vorgearbeitet. Auch der Vorsprung auf Platz 5 wurde von 7 auf 16 Schläge ausgeweitet!
Wer hätte gedacht, dass wir – bei  bisher 3 Auswärtsspieltagen – so gut mitmischen! Wir haben das in dieser Saison beste Gesamtergebnis (108 über CR) gespielt, das ergab Tagesplatz 4, um 1 hinter Tagesplatz 3.
 
Unsere Ergebnisse: Uli Drawe  90, Friedhelm Wilms 93, Hans Hosbach  94, Werner Hetzler  94, Jürgen Meyer  96, Werner Weßling 99
 
 
 
Es wird spannend in Liga 3A!
Werner Hetzler, Jürgen Meyer, Fitti  Diening, Manfred Ropinski , Manfred Severin und Burkhard Röhrkasten waren am 4.7. beim Ligaspiel in GC Paderborner Land „On Tour“ und somit nicht verfügbar. Captain Hans hat trotzdem mit der Aufstellung alles richtig gemacht. Wir haben ordentlich gespielt (mit 96,5 über CR das bisher beste Mannschaftsergebnis in dieser Saison).Die Scores: Friedhelm Wilms 89, Hans Hosbach  90, Uli Drawe  90, Werner  Weßling 90, Berni  Bigge 92, Hermann Latzel 93.
 
Unsere Stärke ist die Ausgeglichenheit des Mannschaftskaders!
Leider haben auch die anderen Mannschaften gut gespielt und mehr als an den bisherigen Spieltagen die überlegene Stärke nach Handicap in die Waagschale geworfen.So wurden wir nur Tagesfünfter. Vor allem liegen wir in der Gesamtwertung nur noch einen Schlag vom Abstiegsplatz 5 entfernt. Paderborner Land ist 5. (ein Schlag zurück), die Royals sind 6. (11 Schläge zurück).Position 1 und Aufstieg scheinen an Brückhausen vergeben, dahinter sind an den beiden ausstehenden Spieltagen noch einige Verschiebungen möglich. Es ist echt spannend. Nur 18 Schläge trennen Platz 2 und Platz 5.
 
Unser Vorteil ist, dass unser Heimspiel noch aussteht. Da sollten wir eigentlich Boden gut machen können. Am 25. Juli auf unserer Anlage müssen wir also alles geben!
 
Es wäre toll, wenn wir Underdogs auch in dieser Saison die Klasse erhalten. Die Chancen sind definitiv da!